einsatz

Feuerwehr bringt nervende Sirene zum Schweigen

Wiesbaden. Eine zwei Stunden lang lärmende Sirene auf einem Feuerwehrhaus hat Menschen in Wiesbaden in der Nacht zum Sonntag um den Schlaf gebracht. Anfangs sei der Ton dauernd zu hören gewesen, teilte die Feuerwehr mit. Sie kappte die Stromleitung – doch es blieb ein Geräusch, weil der Notstrombetrieb ansprang. Am frühen Morgen kehrte Ruhe ein: Es sei gelungen, „die Sirene gewaltsam zum Verstummen zu bringen“, hieß es.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen

Meistgelesene