Tschechien

Rund 60 Hunde aus Wohnung gerettet

Pilsen. Die tschechische Polizei hat rund 60 verwahrloste Hunde aus einer Wohnung in Pilsen befreit. Gegen die 48 Jahre alte Halterin wird wegen des Verdachts der Tierquälerei ermittelt. Die Behörden brachten alle Vierbeiner ins Tierheim. Die Haltungsbedingungen seien sehr brutal gewesen, hieß es: Überall hätten verweste Tierkadaver gelegen. In Tschechien fliegen immer wieder illegale Hundehändler auf.