Umfrage

Mehrheit der Grundschüler bekommt Taschengeld

Berlin. 57 Prozent der Sechs- bis Neunjährigen bekommen wöchentlich etwas von ihren Eltern ausgezahlt. Das zeigt eine Forsa-Umfrage. Die durchschnittliche Höhe des Taschengelds liegt bei 3,50 Euro. Ausschlaggebend für den Betrag ist für Eltern vor allem das Alter ihres Kindes: 71 Prozent geben an, sich daran zu orientieren. Vom Verhalten machen nur 16 Prozent der Eltern die Summe abhängig.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos