Sommerwetter

Trotz Hitze: Diese Kleidung ist in den meisten Büros tabu

Das Thermometer steigt, die Hüllen fallen: Doch beim Outfit am Arbeitsplatz geht nicht immer, was gefällt. Sehen Sie dazu unser Video.

Wie man sich im Büro bei Sommerhitze angemessen kleidet

Bei sommerlichen Temperaturen kommt man auch auf der Arbeit ganz schön ins Schwitzen. Also Krawatte aus, Shorts an und rein in die Flipflops? In den meisten Büros gelten relativ strenge Regeln.

Wie man sich im Büro bei Sommerhitze angemessen kleidet

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Es ist Hochsommer – über 30 Grad steigt das Thermometer in diesen Wochen. Da werden T-Shirts und ärmellose Tops, Flip-Flops und Sandalen ausgepackt, und so mancher schlendert durch die Fußgängerzone in einem Outfit, das wohl besser für den Strand geeignet wäre.

Unpassende Kleidung kann am Arbeitsplatz zum Ärgernis werden. Etwa wenn das Top etwas zu knapp sitzt oder nackte Zehen aus luftigen Herren-Sandalen quellen. Was geht – und auf was sollte man für den Dresscode im Büro unbedingt verzichten? Sehen Sie dazu unser Video mit Tipps für die korrekte Arbeitskleidung bei sommerlichen Temperaturen. (W.B.)

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.