Studie

Immer mehr junge Menschen konsumieren Cannabis

Köln. Kiffen ist einer Studie zufolge unter jungen Menschen immer verbreiteter. Wie die Bundeszen­trale für gesundheitliche Aufklärung mitteilte, haben vor zwei Jahren 16,8 Prozent der 18- bis 25-Jährigen mindestens einmal im Jahr Cannabis konsumiert. 2008 seien es noch 11,6 Prozent gewesen. Vor allem Jungen seien betroffen: Bei den 12- bis 17-Jährigen stieg der Anteil von 6,2 Prozent im Jahr 2011 auf 9,5 Prozent.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen