Ermittlungen

Mordverdächtiger Hilfspfleger war an 67 Orten tätig

München. Der Hilfspfleger, der in Ottobrunn bei München einen 87-Jährigen mit Insulin getötet haben soll, war laut Polizei an 67 Orten in Deutschland tätig. Die Anklagebehörde geht derzeit von „mehr als einem Mord“ an Pflegebedürftigen und mehreren Mordversuchen aus. Der 36 Jahre alte Mann aus Polen, der in U-Haft sitzt, soll auch einen 84-Jährigen aus der Nähe von Kitzingen mit Insulin getötet haben.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen