Braunschweig

Fehler bei Penny: Bier doch nicht alkoholfrei

Braunschweig. Der Discounter Penny hat versehentlich alkoholhaltiges Bier als alkoholfreies verkauft. Das Unternehmen hat das Getränk inzwischen zurückgerufen. Offenbar geschah der Fehler bei der Etikettierung: So wurde auf Flaschen des alkoholhaltigen „Adelskronen Hefeweizens“ das Etikett mit der Aufschrift „alkoholfrei“ geklebt.

Gefährlich könnte der Verzehr des Bieres vor allem für Schwangere und ihr ungeborenes Kind oder auch trockene Alkoholiker sein. Wie viele der falsch etikettierten Flaschen verkauft worden, teilte Penny nicht mit. Die Rückholung aus dem Handel sei bereits veranlasst worden. Die betroffenen Produkte könnten außerdem gegen Erstattung des Kaufpreises in den jeweiligen Einkaufsmärkten zurückgegeben werden.

Den Angaben zufolge handelt es sich ausschließlich um die 0,5-Liter-PET-Flasche mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 11/2018 und den Losnummern L: 12 F07 00 bis einschließlich L: 16 F07 59.