Schulterbruch

Fotograf stürzt vom Loreley-Felsen

St. Goarshausen. Bei einem 15 bis 20 Meter tiefen Sturz vom Loreley-Felsen am Rhein hat sich ein Mann einen Schulterbruch zugezogen. Der 31-jährige Frankfurter habe am Pfingstmontag auf dem Felsplateau fotografieren wollen und sei abgerutscht, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Mit der Taschenlampe seines Handys machte er Helfer auf sich aufmerksam. Die Polizeisprecherin erklärte: „Bei der Sturzhöhe hat er echt noch Glück gehabt.“

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen