Programm

Harry und Meghan – Das ist der Ablaufplan für die Hochzeit

Das Programm der königlichen Hochzeit in Windsor steht längst. So läuft der Tag, an dem Prinz Harry und Meghan Ja zueinander sagen.

Royale Hochzeit: Reporterin Johanna Rüdiger hat Hochzeitsgast Saeed Atcha getroffen.

Beschreibung anzeigen

Berlin/Windsor.  Endlich! Heute macht die US-Schauspielerin Meghan Markle (36) einen ehrbaren Mann aus Prinz Harry (33), dem sechsten in der britischen Thronfolge. Und – da können sich die Gegner royaler Extravaganzen auf den Kopf stellen – auch diese Hochzeit werden Menschen in aller Welt an Fernsehern und anderen Bildschirmen mitfeiern. Je nach charakterlicher Disposition sogar zu Tränen gerührt. Was genau heute passiert? Ein Überblick.

Der Ablauf Geheiratet wird in Windsor bei London , in der St. George’s Chapel auf dem dortigen Schloss. Für das rund 500 Jahre alte Gebäude ist es die 16. royale Hochzeit. 2005 beispielsweise heiratete Harrys Vater Prinz Charles hier seine zweite Frau Camilla. Um kurz vor 13 Uhr unserer Zeit soll nun heute – nach Gästen, Familie, Bräutigam und Queen – Harrys Braut vor der Kapelle vorfahren.

Und dann hat nicht nur sie ihren großen Auftritt, sondern auch Neffe und Nichte des Bräutigams: Prinz George (4) hält als „Pageboy“ mit weiteren ausgewählten Jungen die Schleppe des noch unbekannten Brautkleids, Prinzessin Charlotte (3) wird als „Bridesmaid“ eines der Mädchen sein, die Blumen streuen.

Das Kleid Das begehrteste Geheimnis vor der Hochzeit: Was trägt die Braut? Gemunkelt wird viel – angeblich soll das britische Duo Tamara Ralph und ­Michael Russo das Brautkleid entworfen haben, das angeblich mehr als 300.000 Euro wert sein soll. Sicher ist nur: Es würde als kluge Geste der Braut gelten, einen Designer aus ihrer neuen Heimat zu wählen.

Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle

Ob das Kleid ein Erfolg wird wie das von Kate 2011? Designerin Sarah Burton heimste für ihre langärmlige ­Robe reichlich Ruhm ein. Der Moment, in dem die Braut aus dem Auto steigt, ist für Modefans also einer der spannendsten des Tages.

Die Kutschfahrt Um 14 Uhr werden die frisch Vermählten in einer traditionsreichen offenen Kutsche des Typs Ascot Landau durch Windsor gefahren – Zeit zum Winken und um bewinkt zu werden. Die Identität der für diese Aufgabe auserwählten Pferde (Rasse: Windsor Grey) hat der Hof stolz enthüllt: Milford Haven, Sir Basil, Tyrone und Storm.

Die Gästeliste Zur Hochzeit selbst und zum anschließenden Empfang, den die Queen ausrichtet, sind 600 Gäste eingeladen. Wer kommt, wer nicht? Großes Geheimnis. Politiker und gekrönte Häupter aus anderen europäischen Königshäusern sollen nicht dabei sein, sondern vor allem persönliche Bekannte. Denkbar etwa: Sänger James Blunt (war mit Harry beim Militär) und US-Tennisstar Serena ­Williams (Freundin von Meghan Markle).

Zusätzlich sind 2600 Menschen „aus dem Volk“ eingeladen, auf Schloss Windsor Zaungäste zu sein. Darunter solche, „die starke Führungskraft gezeigt und der Gemeinschaft gedient haben“, wie der Hof mitteilte. Ein kriegsversehrter Soldat etwa, der sich für die Belange von Veteranen engagiert, oder zwei Frauen, die ein Weihnachtslunch für einsame Menschen veranstalten. Diese Gäste müssen ihr Picknick aber selbst mitbringen. Abends feiert das Brautpaar mit noch rund 200 Gästen im Frogmore House, einem Anwesen auf dem Schlossgelände.

Das erwarten Hardcore-Fans vom Hochzeitstag

Das Hochzeitsmenü Nur so viel hat Hofkoch Mark Falnagan über das Hochzeitsessen verraten: Das Paar bevorzugt klassische Gerichte und setzt dabei auf „saisonales Gemüse aus der Region“.

Die Volksparty Die Sperrstunde der Pubs wurden immerhin um zwei Stunden verlängert, damit auch ganz normale Briten in Ruhe auf die Hochzeit anstoßen können: Heute wird statt bis 23 Uhr bis 1 Uhr getrunken. Anti-Royalisten finden im mittelenglischen Derby einen Pub, in dem es Strafe kostet, die Hochzeit zu erwähnen.

Selbstversuch Windsor: So teuer ist mein royales Zimmer wirklich

Die Geschenke Das Paar wünscht sich Geld: Sie haben sieben Hilfsorganisationen ausgewählt, an welche die Hochzeitsgäste spenden können. Diese Organisationen „spiegeln die gemeinsamen Werte des Paares wider“, teilte der Kensington-Palast mit. So steht etwa Scotty’s Little Soldiers auf der Liste, eine Organisation, die sich um Kinder von im Einsatz getöteten Soldaten kümmert.

Die Kosten Es wird ungeheuer teuer. Die Feier selbst zahlt das Königshaus – auf 1,9 Millionen Euro schätzen britische Hochzeitsplaner die Kosten für Musik, Blumen, Essen, Getränke etc. Am teuersten werden aber die steuerfinanzierten Sicherheitsvorkehrungen. Erst kürzlich wurde bekannt, dass die Absicherung der Hochzeit von William und Kate 2011 rund sieben Millionen Euro gekostet haben soll.

Das Wetter Blauer Himmel, 21 Grad. Sollte es regnen, kommt die geschlossene Kutsche zum Einsatz.

Wahnsinn Windsor: So aufregend ist es vor der Hochzeit von Harry und Meghan