Statistik

In einem Durchschnittshaushalt leben zwei Menschen

Wiesbaden. In einem deutschen Privathaushalt leben durchschnittlich zwei Menschen. Wie das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte, sank der Wert von 2,27 im Jahr 1991 auf 2,01 im Jahr 2016. Als Gründe für den Rückgang nannte das Institut, dass weniger Kinder geboren wurden, es weniger Mehrgenerationenfamilien gibt und mehr Menschen allein leben.