Lebensretter

Lkw-Fahrer rettet Autofahrer auf der Autobahn das Leben

Ein 56 Jahre alte Autofahrer hat auf der A38 einen Herzinfarkt erlitten. (Symbolfoto)

Ein 56 Jahre alte Autofahrer hat auf der A38 einen Herzinfarkt erlitten. (Symbolfoto)

Foto: imago stock&people / imago/Steffen Schellhorn

Der Lebensretter auf der A38 kam im Lkw. Als ein Autofahrer am Steuer einen Herzinfarkt hatte, verhinderte sein Hintermann Schlimmeres.

Roßla.  Ein aufmerksamer Lkw-Fahrer hat einen Notfall in einem anderen Auto auf der Autobahn 38 erkannt und Schlimmeres verhindert. Der 31-Jährige bemerkte am Samstag, dass ein Wagen vor ihm in Richtung Leipzig gegen die Leitplanke stieß und der Fahrer reglos über dem Lenkrad hing, wie die Polizei am Sonntag in Halle mitteilte.

Der Lkw-Fahrer habe das Auto mit seinem Lastwagen vor dem nachfolgenden Verkehr abgeschirmt, um einen möglichen Auffahrunfall zu verhindern.

Mit zwei Helfern habe er den ausrollenden Unfallwagen auf die Ausfahrt bei Roßla im Kreis Mansfeld-Südharz geschoben und die Polizei gerufen. Nach Angaben der Beamten hatte der 56 Jahre alte Autofahrer am Steuer einen Herzinfarkt erlitten. (dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos