Suche

In Hessen verschwundene Mädchen nach sechs Stunden gefunden

Die Polizei in Hessen sucht unter anderem mit zwei Polizeihubschraubern nach drei vermissten Mädchen (Symbolbild).

Die Polizei in Hessen sucht unter anderem mit zwei Polizeihubschraubern nach drei vermissten Mädchen (Symbolbild).

Foto: Rüdiger Wölk / imago/Rüdiger Wölk

Drei vierjährige Mädchen waren in einem Waldgebiet in Hessen verschwunden. Nach stundenlanger Suche konnte Entwarnung gegeben werden.

Niederaula.  In einem Waldgebiet im osthessischen Niederaula sind am Montag drei vierjährige Mädchen vorübergehen vermisst worden. Erst nach einer stundenlangen Suchaktion wurden die drei Kindergartenkinder wiedergefunden. Die Mädchen waren Teil einer 23-köpfigen Kindergarten-Gruppe gewesen, die am Montagmorgen mit zwei Erzieherinnen bei einem Waldprojekttag unterwegs war.

Die Polizei hatte nach dem Verschwinden der Mädchen eine große Suchaktion initiiert, an der sich rund 170 Personen beteiligt hatten – Beamte, die Freiwillige Feuerwehr, Förster und Waldarbeiter. Auch zwei Polizeihubschrauber und die Rettungshundestaffel wurden eingesetzt.

Kurz vor 16 Uhr konnten die Suchkräfte Entwarnung geben: Ein Förster fand die Mädchen bei Beiershausen, einem Ortsteil von Bad Hersfeld, im Wald – rund vier Kilometer entfernt von dort, wo sie verschwunden waren.

(dpa/ba)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos