Unfall auf A2

Geisterfahrer rast in Auto – Schwangere Berlinerin stirbt

Noch ist unklar, wie es zu dem Unfall kam: In Sachsen-Anhalt starben zwei Menschen, als ein Geisterfahrer mit einem Auto kollidierte.

Der Geisterfahrer prallte mit seinem Wagen auf das Auto eines 27-Jährigen.

Der Geisterfahrer prallte mit seinem Wagen auf das Auto eines 27-Jährigen.

Foto: Stefan Puchner / dpa

Alleringersleben.  Ein Geisterfahrer hat auf der Autobahn 2 bei Alleringersleben in Sachsen-Anhalt einen Unfall verursacht – mit tragischem Ausgang. Zwei Menschen sind dabei ums Leben gekommen, darunter eine 27-jährige schwangere Berlinerin, wie die "BZ" berichtete.

Das Auto des Mannes sei am Samstagabend mit einem anderen Wagen zusammengestoßen, teilte die Autobahnpolizei am Sonntag mit. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Wagen zusammengedrückt.

Unfallverursacher starb im Krankenhaus

Der 27 Jahre alte Fahrer des anderen Autos wurde schwer verletzt. Seine gleichaltrige Beifahrerin, eine 27 Jahre alte schwangere Berlinerin, starb noch an der Unfallstelle.

Der Unfallverursacher kam zunächst mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Dort starb er jedoch am frühen Sonntagmorgen. Die Identität des Mannes blieb zunächst unklar. Der genaue Unfallhergang wird derzeit ermittelt. (dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen