Diebstahl

Zwei rechte Turnschuhe an den Füßen überführen Dieb

Weil im Geschäft nur der jeweils rechte Schuh ausliegt, klaut ein Dieb statt eines Paars zwei davon. Doch seine Schuhe fallen auf.

Viele Geschäfte stellen nur einen Schuh eines Paares in die Auslage (Symbolbild).

Viele Geschäfte stellen nur einen Schuh eines Paares in die Auslage (Symbolbild).

Foto: imago stock&people

Erfurt.  Zwei rechte Turnschuhe haben einen Mann aus Gotha laut Polizei des Diebstahls überführt. Der 28-Jährige war am Freitag früh zunächst in der Regionalbahn von Gotha nach Erfurt aufgefallen, weil er weder Fahrschein, noch Geld oder Ausweispapiere bei sich hatte, wie die Bundespolizei mitteilte. Er wurde deshalb am Hauptbahnhof von Polizisten in Empfang genommen.

Dabei fiel den Beamten auf, dass der in Gotha wohnende Mann zwei rechte Turnschuhe unterschiedlicher Größe an hatte. Er gab zu, diese aus einem Schuhgeschäft in Gotha gestohlen zu haben. Zur Anprobe habe das Geschäft nur rechte Schuhe angeboten.

Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten weitere Gegenstände, die er aus Geschäften gestohlen hatte. Gegen ihn wird nun wegen des Erschleichens von Leistungen und Diebstahls ermittelt. (dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen