frankreich

Geldstrafe für Bäcker, weil er zu viel arbeitet

Paris. Weil er seine Bäckerei vergangenen Sommer an sieben Tagen in der Woche öffnete, soll der Franzose Cédric Vaivre eine Geldstrafe von 3000 Euro bezahlen. Nach Auffassung der Behörden hat er mit seiner Arbeitswut gegen die Vorschriften verstoßen, die einen Ruhetag pro Woche vorschreiben. Nun haben die Anwohner von Lusigny-sur-Barse eine Petition zur Unterstützung ihres Bäckers gestartet.