verkehr

43 Verletzte bei Unfall mit zwei Straßenbahnen

Köln. Bei einem Straßenbahn-Auffahrunfall in Köln sind 43 Fahrgäste verletzt worden. Einer der beteiligten Fahrer (55) war offenbar alkoholisiert. Mitten in der Kölner Innenstadt war eine Straßenbahn auf eine an einer Haltestelle stehende Bahn aufgefahren. Feuerwehr und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort. 34 Menschen kamen in eine Klinik. Die meisten Verletzten erlitten Prellungen.