österreich

23-Jähriger gesteht Messerangriffe in Wien

Wien. Ein 23-Jähriger hat gestanden, Messerattacken auf Passanten in Wien verübt zu haben. Eine dreiköpfige Familie habe der aus Afghanistan stammende Mann wegen seiner „schlechten, aggressiven Stimmung“ und aus Wut über seine gesamte Lebenssituation attackiert, berichtet ein Polizeisprecher. Von den Opfern schwebte der 67 Jahre alte Vater der Familie am Donnerstag noch in Lebensgefahr.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen