Lkw-Unfall

Bundeswehrsoldat stirbt bei Unfall auf Übungsplatz

Bei einem Unfall mit einem Bundeswehr-Lkw in Klietz ist ein Soldat gestorben. Zu dem Unfall kam es wohl wegen der eisglatten Fahrbahn.

Bei einem Unfall mit einem Bundeswehr-Lkw ist ein Soldat gestorben. (Symbolfoto)

Bei einem Unfall mit einem Bundeswehr-Lkw ist ein Soldat gestorben. (Symbolfoto)

Foto: Thomas Imo / imago/photothek

Klietz/Bonn.  Auf dem Truppenübungsplatz Klietz an der Grenze von Sachsen-Anhalt und Brandenburg ist ein Soldat am Montag ums Leben gekommen. Es hatte einen Lkw-Unfall gegeben. Ein zweiter Insasse des Bundeswehr-Lastwagens wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Oberstleutnant Nikolas Barth vom Sanitätsdienst der Bundeswehr hatte am Abend den Tod des einen und die Verletzung des anderen Soldaten bestätigte. Laut einem Bericht der „Volksstimme“ war der Munitionstransporter am Morgen auf eisglatter Straße gegen einen Baum gefahren. Die Soldaten sollen zu einer Truppe aus Nordhessen gehören, die derzeit für eine Übung auf dem Gelände untergebracht seien. (dpa)