ermittlungen

Mann soll Ex-Freundin mit Unfall absichtlich getötet haben

Schlitz. Mit einem Autounfall soll ein Mann in Hessen seine Ex-Freundin absichtlich umgebracht haben. Die Ermittler gehen davon aus, dass er den Unfall im vergangenen Oktober mit Vorsatz verursachte – weil er die Trennung von seiner ehemaligen Partnerin nicht akzeptieren wollte. Der Wagen des 34-Jährigen und der 27-jährigen Frau waren damals auf einer Landstraße frontal kollidiert. Beide kamen ums Leben.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos