Sila Sahin

Nach Fehlgeburt: Sila Sahin ist endlich wieder schwanger

Sila Sahin im Babyglück: Die Schauspielerin und ihr Mann Samuel Sahin-Radlinger werden Eltern. Lange haben sie darauf warten müssen.

Schauspielerin Sila Sahin wird zum ersten Mal Mutter.

Schauspielerin Sila Sahin wird zum ersten Mal Mutter.

Foto: imago stock&people / imago/HOFER

Berlin.  Schauspielerin Sila Sahin (32) erwartet ihr erstes Kind. Wie die „Bunte“ berichtet, hat es bei der früheren „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“-Darstellerin nun endlich geklappt mit der Schwangerschaft. Zwei Jahre hätten sie und ihr Ehemann, Fußballprofi Samuel Sahin-Radlinger (25), auf die freudige Nachricht warten müssen.

Unter die Vorfreude mischt sich bei Sahin allerdings etwas Sorge, denn 2016 war sie dem Bericht zufolge schon einmal schwanger, verlor ihr Kind jedoch im dritten Monat. „Das Herz des Kindes hatte aufgehört zu schlagen“, sagte sie der Zeitschrift.

„Diesmal war ich jede Woche beim Arzt, um zu checken, ob alles okay ist. Deshalb habe ich mich mit meiner Freude auch etwas zurückgehalten.“ Ein gesundes Kind zur Welt zu bringen, sei keine Selbstverständlichkeit. Sie kenne viele Frauen, die ihr Baby verloren hätten. „Aber keine redet darüber.“

Sila Sahin zieht nach Norwegen

Das Kind soll im Juli zur Welt kommen – und zwar in Norwegen. Denn Sahin-Radlinger, der beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 unter Vertrag steht, wurde Ende Januar an den norwegischen Club SK Brann Bergen verliehen. Sahin will nun ebenfalls dorthin ziehen. „Zu meinen Jobs fliegen kann ich von überall“, sagte die 32-Jährige.

Das Paar hatte 2016 geheiratet. Zuvor war Sahin mit Nationalspieler Ilkay Gündogan liiert.

(cho/dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen