London

Ihr erstes Mal

London. Dass sich die britische Queen Elizabeth II. sehr für Mode interessiert, ist hinlänglich bekannt, sogar für auffällige Modelle. Aber ob der 91-Jährigen diese Kombination des Designers Richard Quinn gefallen hat? Her Majesty besuchte jedenfalls zum ersten Mal während ihrer Rekordamtszeit die Londoner Modewoche. Dabei präsentierte sie auch den neuen nach ihr benannten Preis für britisches Design.

Standesgemäß durfte Modekönigin Anna Wintour, Chefredakteurin der US-„Vogue“, neben ihr sitzen. Adelsexperten kritisierten allerdings, dass Wintour ihre schon ikonische Sonnenbrille nicht absetzte als Bruch mit der Etikette und „völlig daneben“.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen