unglück

Fahrer übersehen Stauende – erneut tödliche Unfälle auf A3

Biebelried. Auf der Autobahn 3 in Unterfranken hat es innerhalb kurzer Zeit erneut tödliche Unfälle mit Lastwagen gegeben. Dabei starben am Mittwochabend zwei Menschen. In beiden Fällen waren Lkw in ein Stauende gefahren.Zunächst krachte es bei Rottendorf. Ein Lkw war dort auf einen Sattelzug aufgefahren. Der 60 Jahre alte Fahrer starb.Etwa zwei Stunden später fuhr bei Kitzingen ein weiterer Lastwagenfahrer auf ein Stauende auf. Sein 48 Jahre alter Beifahrer starb.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos