schmerzlich

Quentin Tarantino bedauert gefährlichen Stunt von Thurman

Regisseur Quentin Tarantino (54) bedauert es, Schauspielerin Uma Thurman (47) bei den Dreharbeiten für „Kill Bill“ (2003) zu einem Stunt überredet zu haben, bei dem sie sich verletzte. „Das war eines der Dinge, die ich am meisten bereue in meinem Leben“, sagte er dem Magazin „Deadline“. Auf Instagram äußerte sich auch Thurman zu dem Vorfall. Tarantino habe sein Verhalten ihr gegenüber „zutiefst bedauert“. Hinter dem Unfall stecke keine böse Absicht.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen