ehrenvoll

Elite-Universität zeichnet Schauspieler Paul Rudd aus

Ein Puddingtopf für Paul Rudd („Ant-Man“): Der 48-Jährige ist auf dem Campus der Harvard-Universität mit dem „Hasty Pudding“-Preis für seine Schauspielleistungen ausgezeichnet worden. Die wie ein Topf aussehende Trophäe werde einen Ehrenplatz auf einem Regal in seinem Büro erhalten, witzelte Rudd. Der Preis für den Mann und die Frau des Jahres wird traditionell in ironischem Rahmen vergeben, ist aber begehrt. Frühere Preisträgern sind Martin Scorsese und Robert de Niro.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen