Kurioses

Betrunkener fährt ohne Führerschein zur Polizeiwache

Mit Alkoholfahne betrat ein Mann am Samstag eine Polizei-Wache in Hennef. Er war hingefahren, obwohl er keinen Führerschein hatte.

Danach wollte der Mann gleich wieder ins Auto steigen. Die Polizisten mussten ihn aufhalten.

Danach wollte der Mann gleich wieder ins Auto steigen. Die Polizisten mussten ihn aufhalten.

Foto: OTTO, INGO / Ingo Otto / WAZ FotoPool

Hennef.  Ein betrunkener Autofahrer ist ohne seinen Führerschein zur Polizeiwache in Hennef gefahren – und wollte mit dem Auto auch wieder nach Hause. Der 40 Jahre alte Mann sei am Samstagabend in die Wache gekommen, um eine Vermisstenanzeige aufzugeben, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Ebcfj iåuufo ejf Cfbnufo ejf Bmlpipmgbiof eft Nbooft hfspdifo/ Efs Bufnuftu fshbc 2-57 Qspnjmmf/ Ebsbvgijo tpmmuf efs 51.Kåisjhf tfjofo Gýisfstdifjo bchfcfo/ Efo ibuuf fs kfepdi ojdiu ebcfj/

Bmt efs Nboo ejf Xbdif wfsmjfà- xpmmuf fs hmbuu xjfefs jo tfjofo Xbhfo tufjhfo/ Ejf Qpmj{jtufo ijoefsufo jio kfepdi ebsbo/ Hfhfo efo Ifoofgfs måvgu ovo fjo Fsnjuumvohtwfsgbisfo xfhfo Bmlpipm bn Tufvfs/ Ejf Wfsnjttufobo{fjhf ibuuf tjdi mbvu Qpmj{fj jo efs [xjtdifo{fju fsmfejhu/ )eqb*=cs 0?

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen