Glatteis

Autobahn-Raser überholt auf Flucht vor Polizei Schneepflug

Er floh auf eisglatter Fahrbahn vor der Polizei. Dabei überholte der Fahrer auf der A4 sogar einen Schneepflug. Genutzt hat es nichts.

Auch von einem Schneepflug ließ sich ein 18-Jähriger auf der Flucht vor der Polizei im Sauerland nicht stoppen – jedenfalls vorerst. (Archivbild)

Auch von einem Schneepflug ließ sich ein 18-Jähriger auf der Flucht vor der Polizei im Sauerland nicht stoppen – jedenfalls vorerst. (Archivbild)

Foto: Sebastian Stenzel / dpa

Olpe.  Auf der schneebedeckten, glatten A4 hat ein junger Fahrer mit hohem Tempo und dem riskanten Überholen eines Schneepflugs über den Seitenstreifen versucht, die Polizei abzuschütteln.

Durch Unfallstelle auf L553 gerast - Flüchtiger Fahrer ermitteltIm sauerländischen Olpe wollten Beamte in der Nacht zum Montag das Auto mit zwei Insassen kontrollieren, teilte die Polizei mit. Statt anzuhalten fuhr der Fahrer auf die A4. Mit über 100 Stundenkilometern war er streckenweise auf der glatten Fahrbahn unterwegs.

18-Jähriger hatte keinen Führerschein

Nach einer Stunde konnte der Wagen vor einem Tunnel der Stadtautobahn in Köln gestoppt werden. An der Verfolgungsjagd waren mehrere Streifenwagen beteiligt. Der Fahrer sei ein 18-Jähriger aus Köln, er habe keinen Führerschein vorweisen können und offensichtlich unter Drogen gestanden.

Gegen den 19-jährigen Beifahrer lag Haftbefehl vor. Außerdem stellte sich heraus, dass das Kennzeichen gestohlen war. (dpa)