Vorweihnachtszeit

Expertin: Zu viel Weihnachtsmusik schadet der Psyche

Wie uns Weihnachtsmusik stresst

Wie uns Weihnachtsmusik stresst

Es muss nicht mal "Last Christmas" sein..: Weihnachtsmusik wird für manche Menschen zur Belastung für die Psyche, erläutert eine Psychologin.

Beschreibung anzeigen

Manche stöhnen bei den ersten Klängen von „Last Christmas“ schon auf: Weihnachtsmusik kann der Psyche schaden, sagt eine Psychologin.

Berlin/London.  Die Dauerberieselung rückt näher: Wenn Weihnachtsmusik aus den Lautsprechern schallt, kann sie bei Kunden schon Aggressionen hervorrufen. Eine Studie hat aber auch herausgefunden, dass die Berieselung zusammen mit anderen Reizen die Kaufentscheidung positiv beeinflusst: Wenn Duft und Musik stimmen, kaufen Kunden bereitwilliger. Dann schadet die Weihnachtsmusik auch der Geldbörse.

Doch auch in der Psyche können „Jingle Bells“ & Co. Schaden anrichten. Die klinische Psychologin Linda Blair sagte „Sky News“, zu viel Weihnachtsmusik wirke sich negativ auf die Psyche aus. Die Musik löst Stress aus. (law)