Polizeieinsatz

Dutzende Polizisten suchen nach Mann in Bundesministerium

Die Meldung von einem unbekannten Mann im Bundesentwicklungsministerium löste am Montag in Berlin einen großen Polizeieinsatz aus.

Die Meldung von einem unbekannten Mann im Bundesentwicklungsministerium löste am Montag in Berlin einen großen Polizeieinsatz aus.

Foto: artolympic / iStock

Sicherheitsmitarbeiter im Bundesentwicklungsministerium sehen einen dunkel gekleideten Mann: Das löste einen großen Polizeieinsatz aus.

Berlin.  Am Bundesentwicklungsministerium in Berlin lief am Montagabend die Suche nach einem Unbekannten. Dutzende Polizeisten und ein Hubschrauber waren im Einsatz.

Der Mann soll sich in dem Gebäude in der Stresemannstraße befinden, erklärte ein Sprecher der Polizei am späten Montagabend. Er sei dunkel gekleidet. Der Sicherheitsdienst des Ministeriums sei auf ihn aufmerksam geworden. Genauere Informationen konnte der Sprecher zunächst nicht nennen.

Die Polizei sperrte das Gebäude zunächst ab und suchte dann nach dem Unbekannten. Etwa 100 Polizisten waren im Einsatz. Über ein Ergebnis wurde zunächst nichts bekannt. (dpa)