Koffer-Panne

Air Berlin entschädigt das Brautpaar ohne Anzug großzügig

Der Ärger über zunächst verschlampte Koffer wendet sich für ein Brautpaar zum Guten: Die angekündigte Entschädigung weckt Vorfreude.

Weil der Koffer mit dem Hochzeitsanzug nicht eintraf, hatten Sandy Reilly und Lee Hicks in Island Stress, mussten Ersatz besorgen. Sie revanchierten sich mit dem Foto. Air Berlin reagiert nun.

Weil der Koffer mit dem Hochzeitsanzug nicht eintraf, hatten Sandy Reilly und Lee Hicks in Island Stress, mussten Ersatz besorgen. Sie revanchierten sich mit dem Foto. Air Berlin reagiert nun.

Foto: privat

Berlin.  Geärgert hatten sie sich eigentlich über Delta, Grund zur Freude liefert ihnen nun Air Berlin: Das Paar, das wegen verschlampter Koffer in Island ohne seinen Hochzeitsanzug heiratete , wird nun noch mal nach Europa eingeladen. Von Air Berlin. „Sie können ja dann ihre Flitterwochen hier verbringen“, sagte eine Sprecherin der Fluggesellschaft unserer Redaktion. Und das Paar wird dankend zugreifen.

Das Hochzeitsfoto war um die Welt gegangen: Sie im weißen Brautkleid, er in Socken, Unterhose und einem T-Shirt mit einem hämischen Gruß an Delta Airlines: „Dieser Hochzeitsanzug wird präsentiert von Delta.“ Das war zunächst als sarkastischer Scherz für Freunde gedacht, das Foto verbreitete sich aber viral.

Bei Delta gebucht, mit Air Berlin nach Island

Delta war die Gesellschaft, bei der die Australierin Sandy Reilly und ihr amerikanischer Mann Lee Hicks die Flüge gebucht hatten: Hochzeit in Island – quasi ein Treffen in der Mitte, weil eine Feier in Australien seine Freunde und eine Hochzeit in USA ihre Freunde ausgeschlossen hätten. Doch wegen eines verspäteten Zubringerflugs von Delta wurde es nichts mit der Direktverbindung von New York nach Reykjavik.

Bei der umständlichen Ersatzverbindung New York – Paris­ – Berlin – Reykjavik ging dann der Koffer verloren. Air Berlins in der Kritik stehender Dienstleister Aeroground schickte ihn nach Recherchen des Paares nach Frankfurt statt nach Island – der Koffer mit dem Hochzeitsanzug kam vier Stunden nach der Trauung an.

Air Berlin verschlampt Anzug: Hochzeitsfoto geht jetzt viral
Air Berlin verschlampt Anzug: Hochzeitsfoto geht jetzt viral

Von Delta fühlte sich das Paar während der gesamten Reise mit allen Fragen völlig im Stich gelassen, Delta hatte ihnen bei der Suche nach der Ersatzverbindung nicht geholfen und sie nach dem Verlust des Koffers nur an Air Berlin verwiesen. „Schlechtester Kundenservice jemals“, schimpfte Sandy Reilly im Gespräch mit unserer Redaktion.

„Wir lieben Deutschland und Österreich“

Dafür ist sie jetzt positiv überrascht von dem, was Air Berlin plant. Erfahren hat sie es von unserer Redaktion, die Nachricht von Air Berlin war so frisch, dass sie sie noch nicht erreicht hatte: „Weil eine Hochzeit so ein emotionaler Moment“ und „Air Berlin die Fluggesellschaft mit Herz ist“, soll das Paar viel großzügiger entschädigt werden als vorgeschrieben, so eine Sprecherin. Das Paar bekommt nun Gutscheine für Flüge nach Europa, zusätzlich zur Reise über den Atlantik noch einen eventuellen Anschlussflug innerhalb Europas.

Der Ärger nach der Islandreise wird das Paar auch nicht abhalten: „Klar werden wir nach Europa kommen“, sagt Sandy Reilly. „Wir lieben Europa, besonders Deutschland und Österreich.“

Die Auslagen für Ersatzkäufe im teuren Island wird Air Berlin dem Paar zudem zu 100 Prozent ersetzen – bei zwei Tage verspätet eintreffendem Gepäck müssten laut Air Berlin nur 50 Prozent gezahlt werden. Delta dagegen hat nach dem Wirbel das Paar zwar um die Belege für die Einkäufe gebeten, sich auf eine Anfrage unserer Redaktion aber auch nach drei Tagen noch nicht gemeldet.