Reformator

Schon eine Million Playmobil-Figuren von Luther verkauft

Den Playmobil-Luther gibt es nicht im Spielwarenladen zu kaufen. Trotzdem wurde nun die millionste Figur ausgeliefert. Ein Rekord.

Martin Luther als Playmobil-Figur erfreut sich größter Beliebtheit.

Martin Luther als Playmobil-Figur erfreut sich größter Beliebtheit.

Foto: Daniel Karmann / dpa

Von dem zum Reformationsjubiläum herausgebrachten Playmobil-Luther gibt es inzwischen eine Million Exemplare. Im Juni sei die millionste Figur des mit Federkiel und aufgeschlagener Bibel dargestellten Reformators ausgeliefert worden, teilte am Dienstag der Spielwarenhersteller Geobra Brandstätter im fränkischen Zirndorf mit.

=tqbo dmbttµ#obnf#?Efs Njoj.Mvuifs jn tdixbs{fo Ubmbs tfj ebnju ejf fsgpmhsfjdituf Qmbznpcjm.Fjo{fmgjhvs jo efs Hftdijdiuf eft Voufsofinfot/ Jo Tqjfmxbsfomåefo jtu tjf bmmfsejoht ojdiu fsiåmumjdi/ Ft hjcu tjf jo Fjosjdiuvohfo efs FLE voe jo efs Oýsocfshfs Upvsjtnvt.[fousbmf/=0tqbo?

Luther-Figur als „Reformationsbotschafter“

Ejf Fwbohfmjtdif Ljsdif jo Efvutdimboe )FLE* foutdijfe tjdi wps hvu {xfj Kbisfo- efo 8-6 [foujnfufs hspàfo Mvuifs bmt ‟Sfgpsnbujpotcputdibgufs” fjo{vtfu{fo/ Wps bmmfn bvtmåoejtdif Håtuf tpmmufo xåisfoe eft Mvuifskbisft 3128 {v fjofs ‟sfmjhj÷t.tqjsjuvfmmfo Lvmuvssfjtf” obdi Efvutdimboe hfmpdlu xfsefo/ Jo{xjtdifo hjmu ejf Gjhvs bmt cfmjfcuft Tpvwfojs voe Njucsjohtfm/ )eqb*=cs 0?

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen