IBES-Kandidaten

So kämpft Alex „Honey“ Keen gegen die Bedeutungslosigkeit

Ein Leben ohne Ex-GNTM-Kandidatin ist möglich, aber sinnlos, scheint sich „Honey“ zu denken. Der Ex-Dschungelcamper posiert wieder.

Im Camp kuschelte Alexander „Honey“ Keen mit Gina-Lisa Lohfink, jetzt ist Micaela Schäfer dran.

Im Camp kuschelte Alexander „Honey“ Keen mit Gina-Lisa Lohfink, jetzt ist Micaela Schäfer dran.

Foto: Stefan Menne / RTL

Berlin.  Die Dschungelcamp-Fans konnte er nicht von sich überzeugen, Alexander „Honey“ Keen flog schon vor Tagen aus dem Camp. Jetzt kämpft der Ex-Freund einer Ex-„Germany’s next Topmodel“-Gewinnerin gemeinsam mit der Ex-Dschungelcamperin Micaela Schäfer gegen die mediale Bedeutungslosigkeit.

Nachdem „Honey“ im Camp noch mit Ex-GNTM-Kandidatin Gina-Lisa geflirtet hatte, bevor sie rausflog, taucht er jetzt auf einem Selfie mit Ex-GNTM-Kandidatin Micaela Schäfer auf. Die ist als Begleitung der rausgeflogenen Dschungelcamperin Sarah Joelle in Australien, und wenn sie nicht gerade Fotos von der Unterseite ihrer Brüste auf Instagram postet, sagt Honey ihr offenbar, sie sei „eine Frau zum Heiraten“.

Möglicherweise sollte jemand Micaela informieren, dass Frauen, die sich von Honey trennen, zumindest in TV-Shows erfolgreicher sind – wie Kim Hnizdo, die Heidi Klums Model-Show gewann. (FMG)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen