Polizeieinsatz

Eltern vergessen elfjährigen Sohn auf Parkplatz

Eine Stunde dauerte es, bis der Verlust auffiel: Eltern haben ihren Sohn auf einem Parkplatz vergessen. Der wusste sich aber zu helfen.

Die Eltern hatten für einen Fahrerwechsel auf einem Parkplatz gehalten. Der Junge war unbemerkt mit ausgestiegen.

Die Eltern hatten für einen Fahrerwechsel auf einem Parkplatz gehalten. Der Junge war unbemerkt mit ausgestiegen.

Foto: imago / Imago / SMID

Vöhl/Korbach.  Das war bestimmt ein Schock: Eltern haben ihren elfjährigen Sohn auf einem Parkplatz in Vöhl vergessen. Das aus Südhessen stammende Paar habe mit seinem Auto dort für einen Fahrerwechsel angehalten, berichtete die Polizei in Korbach am Freitag.

Die beiden bemerkten nicht, dass auch der Junge ausstieg und fuhren einfach weiter. Erst eine Stunde später in Paderborn bemerkten sie die Abwesenheit des Kindes und riefen die Polizei.

Der Junge war schon in der Obhut der Beamten. Er war, nachdem seine Eltern davon gefahren waren, in einen nahen Friseursalon gegangen und hatte dort um Hilfe gebeten. In der Polizeistation gab es dann später Süßigkeiten und eine Führung durchs Haus. (dpa)