Liebes-Aus

Elyas M’Barek und seine Freundin Julia haben sich getrennt

Schauspieler Elyas M’Barek und seine Freundin Julia sind offenbar kein Paar mehr. Die Beziehung wurde erst Anfang 2016 öffentlich.

Bei der Verleihung des österreichischen Filmpreises „Romy“ im April war noch alles gut: Elyas M’Barek mit Julia Czechner.

Bei der Verleihung des österreichischen Filmpreises „Romy“ im April war noch alles gut: Elyas M’Barek mit Julia Czechner.

Foto: imago stock&people / imago/Viennareport

Berlin.  Liebes-Aus bei Schauspieler Elyas M’Barek („Fack Ju Göhte“): Wie die „Gala“ unter Berufung auf den Anwalt des 34-Jährigen berichtet, gehen er und seine Freundin Julia Czechner wieder getrennte Wege.

Dass die beiden ein Paar waren, wurde erst vor einem knappen Jahr bekannt. Damals stellte M’Barek seine Freundin beim Deutschen Filmball offiziell vor. Zuvor hatte man sie aber schon beim Oktoberfest in München zusammen turteln sehen.

Letzter gemeinsamer Auftritt im September

Dort zeigten sie sich auch in diesem Jahr wieder verliebt. Die 26-jährige Doktorandin begleitete M’Barek zum Wiesn-Auftakt ins Festzelt von Feinkost-Händler Michael Käfer. Drei Monate später ist nun Schluss. Warum? Darüber möchte das Paar schweigen. (cho)

Das waren die spektakulärsten Promi-Trennungen
Das waren die spektakulärsten Promi-Trennungen