Dänemark

Flugzeug muss nach Blitzeinschlag auf Insel landen

Kopenhagen. Ein Flugzeug ist am zweiten Weihnachtstag auf dem Weg nach Kopenhagen von einem Blitz getroffen worden. Die Maschine aus Reykjavík mit 111 Menschen an Bord musste auf der dänischen Insel Bornholm notlanden. Die Passagiere und die Besatzung des Flugzeugs der Fluggesellschaft SAS blieben über Nacht auf der Insel. Über Skandinavien hatte der Sturm „Urd“ gewütet.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen