Iran

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

Teheran.  Um seiner Hinrichtung zu entgehen, wird ein wegen Vergewaltigung verurteilter Iraner (22) sein Opfer heiraten. Vor dem Berufungsgericht präsentierte die Mutter des Opfers einen ungewöhnlichen Vorschlag: Wenn der junge Mann ihre Tochter heiraten, ihr eine Wohnung kaufen „und auch immer lieb zu ihr“ sein würde, werde sie ihre Anzeige zurücknehmen und damit eine Hinrichtung verhindern.