Werbung

Polnischer Großvater rührt Tausende in Weihnachtswerbung

Der Edeka-Opa aus der Weihnachtswerbung des vergangenen Jahres hat einen Nachfolger. Der neue Großvater der Werbung kommt aus Polen.

Der Internethändler Allegro wirbt mit einem vermeintlichen Großvater in der Weihnachtszeit.

Der Internethändler Allegro wirbt mit einem vermeintlichen Großvater in der Weihnachtszeit.

Foto: Screenshot YouTube / Allegro

Berlin.  Nach dem der deutsche Einzelhändler Edeka im vergangenen Jahr eine rührende Geschichte eines einsamen Großvaters erzählt hat, legt nun ein polnisches Unternehmen nach.

Auch in dem Werbespot von Allegro, dem polnischen Pendant zum Online-Marktplatz Amazon, geht es um einen Großvater. Doch statt seine Familie mit einer Finte zu sich zu locken, wie der Edeka-Opa, wird der alte Herr aus Polen selbst aktiv.

Opa lernt Vokabeln

Auf Allegro bestellt er sich ein ganzes Lern-Set „English for Beginners“ – „Englisch für Anfänger“ – inklusive CD, Buch und Kopfhörer. Und dann legt er los. „I am, you are, he, she, it is“, dekliniert er das Verb „to be“ durch.

Am Blumentopf, an der Tasse, an der Toilette, ja, selbst an seinem Hund befestigt er kleine gelbe Klebezettel mit den entsprechenden Vokabeln. Man verzeiht es ihm, dass er die Vokabeln „fork“ und „knife“ verwechselt und seine Computermaus zunächst Katze nennt.

„I love you. You are perfect“

In seiner Wohnung und unterwegs im Bus lernt er Englisch – und sagt versehentlich einem weiblichen Fahrgast: „I love you. You are perfect.“

Wozu der ganze Aufwand, fragt sich der Zuschauer während des Werbespots. Erst ganz am Ende – der Mann reist von Polen nach England – gibt’s die Auflösung. In England trifft er seinen Sohn, dessen Partnerin und ein kleines Kind, das seinen Großvater wohl noch nie gesehen hat. Für dieses Kind hat der Großvater gelernt und präsentiert stolz: „Hi, I am your grandpa“ („Hi, ich bin dein Großvater“).

2,6 Millionen Aufrufe

Mehr als 2,6 Millionen Mal haben sich Nutzer auf YouTube das Video angesehen. „Das ist das reinste, was ich je gesehen habe“, lobt ein User. Ein anderer kommentiert: „Das ist die beste Werbung des Jahres.“ (jkali)