Bundeskanzlerin

Rührende Szene: Afghanischer Flüchtlingsjunge dankt Merkel

„Ich danke Ihnen, Frau Merkel“, sagte der kleine Edris bei der CDU-Regionalkonferenz in Heidelberg. Merkel lobte den Flüchtlingsjungen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Stadthalle von Heidelberg (Baden-Württemberg) mit dem afghanischen Flüchtlingsjungen Edris und dessen Vater.

Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Stadthalle von Heidelberg (Baden-Württemberg) mit dem afghanischen Flüchtlingsjungen Edris und dessen Vater.

Foto: Philipp Rothe / dpa

Heidelberg.  Bei einem rührenden Auftritt in Heidelberg hat ein kleiner Flüchtlingsjunge aus Afghanistan CDU-Chefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel gedankt. Auf einer Regionalkonferenz in Heidelberg sagte der kleine Edris vor Hunderten CDU-Mitgliedern am Montagabend „Ich danke Ihnen, Frau Merkel“ ins Mikrofon.

Herzerweichend: Afghanischer Junge will Merkels Hand berühren

Außerdem wollte er der Kanzlerin gerne einmal die Hand schütteln. Merkel lobte: „Du hast aber schon gut Deutsch gelernt.“ Sie ließ sich nicht lange bitten und eilte vom Podium herunter. Den kleinen Edris rührte das so, dass er sich ein paar Freudentränen aus den Augen wischen musste. (dpa)