Münster

Immer auf die Superzahl achten!

Münster. Schon eine kleine Zahl kann manchmal einen großen Unterschied machen. Manchmal auch den Unterschied von 4,2 Millionen Euro. So erging es einem Lottospieler aus dem Ruhrgebiet. Der Mann hatte wie immer seinen Tipp mit den gezogenen Glückszahlen verglichen und sich gefreut: Sechs Richtige! Rund 160.000 Euro hätte er damit gewonnen – dachte er. Doch es kam noch besser. Erst durch einen Anruf von Westlotto erfuhr der Mann, dass er tatsächlich 4,4 Millionen Euro gewonnen hatte. Der Lottospieler aus dem Raum Gelsenkirchen hatte schlichtweg die Superzahl übersehen. Denn seit Jahren tippt er die gleiche Spielreihe beim Lotto. Die Auswahl der Superzahl – in diesem Fall die 1 – hatte er bei der Tippabgabe in der Annahmestelle dem Zufall überlassen und gar nicht darauf geachtet, welche Zahl dabei herauskam. Wie der Mann bei dem Anruf reagierte, ist leider nicht bekannt.