hAFTBEFEHL

Festnahme nach Tod von Obdachlosem in Köln

Köln.  Im Fall eines getöteten Obdachlosen, der in Köln brennend in einer Unterführung gefunden worden war, hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Es handele sich um einen 37-Jährigen, der selbst der Obdachlosenszene zuzurechnen sei, sagte die Staatsanwaltschaft. Im Laufe der Ermittlungen habe sich dann der dringende Verdacht gegen den Mann ergeben. Ein Richter erließ Haftbefehl wegen Mordes.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen