Auszeichnung

Bob Dylan holt Nobelpreis wohl nicht in Schweden ab

Tagelang war er für die Nobel-Akademie nicht zu erreichen – dann gab Musik-Legende Bob Dylan bekannt, dass er sich sehr über den Literaturnobelpreis freue.

Tagelang war er für die Nobel-Akademie nicht zu erreichen – dann gab Musik-Legende Bob Dylan bekannt, dass er sich sehr über den Literaturnobelpreis freue.

Foto: Jim Lo Scalzo / dpa

Erst ging er nicht ans Telefon, jetzt kommt er nicht nach Stockholm: Der Literaturnobelpreis muss Bob Dylan wohl zugeschickt werden.

Stockholm.  Literaturnobelpreisträger Bob Dylan kommt im Dezember nicht zur Preisverleihung nach Stockholm. Der US-Rocksänger habe am Dienstag per Brief abgesagt, teilte die Schwedische Akademie am Mittwoch mit. „Er wünschte, er könnte den Preis persönlich entgegennehmen, aber andere Verpflichtungen machen das leider unmöglich. Er betonte, dass er sich durch den Nobelpreis sehr geehrt fühlt.“

Dylan hatte die diesjährige Auszeichnung im Oktober als erster Songschreiber für seine poetischen Neuschöpfungen in der amerikanischen Songtradition zuerkannt bekommen. (dpa)


Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos