usa

Vierjährige schießt ihrer Mutter in den Kopf

Indianapolis.  Eine Vierjährige hat in den USA sich selbst und ihrer Mutter in den Kopf geschossen. Der Unfall, den beide überlebten, ereignete sich am Montag in Indianapolis im US-Bundesstaat Indiana. Laut dem Vater habe sich das Kind selbst ins Gesicht geschossen. Bisher geht die Polizei davon aus, dass die gleiche Kugel den Hinterkopf der Mutter traf. Auch der Sohn (2) soll im Raum gewesen sein, als der Schuss fiel.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos