Landeck

Nachts sollte man der Feuerwehr öffnen

Landeck. Dröhnende Bässe und schallender Gesang: Ein 62-jähriger Mann aus Landeck in Tirol wollte den Sonntag mit musikalischer Untermalung ausklingen lassen. Sein gutes Recht. Zumindest dann, wenn es vor 22 Uhr ist und sich die Nachbarn nicht gestört fühlen. Beides war jedoch nicht der Fall. Und da der Herr auf Klopfen und Läuten nicht reagierte, riefen die Nachbarn die Polizei. Selbst die hatten keine Chance. Vielleicht befand sich der Mann in einer Notlage? Nicht auszuschließen. Also rückte die Feuerwehr gegen 1 Uhr an. Ein Polizist und zwei Feuerwehrmänner ließen sich mittels einer Drehleiter an der Hauswand entlang bis vor das Fenster der Wohnung im zweiten Stock heben. Das bemerkte der Musikliebhaber dann doch und gab an, wohlauf zu sein. Nachts öffne er einfach grundsätzlich niemandem. Der Mann wird jetzt wegen Nachtruhestörung angezeigt.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos