Melbourne

Wenn es Würstchen regnet in Australien

Melbourne. Im Grunde ist es doch das, was man sich immer gewünscht hat: Die kulinarischen Leckereien fliegen uns einfach so zu. Gebratene Tauben, gegrillte Hühnchen. So in der Art jedenfalls ist es den Menschen in Melbourne ergangen, die gerade vor einem Baumarkt am Grill standen. Die Würstchen zum Grill flogen sage und schreibe aus der Luft auf den Grill oder zumindest in Richtung Grillmeister. Wie das gehen soll? Drohnen machen es möglich. Ob auch Senf und Brötchen mitgeliefert wurden, ist nicht überliefert. Während die Kunden ganz angetan waren von der neuen Art der Lieferung, machte die Polizei dem Treiben ein Ende: Drohnen dürfen nicht näher als 30 Meter an Menschen heran! Und schon gar nicht dürfen sie über dicht besiedelte Regionen fliegen! Der Lieferant wurde bestraft. Teure Bratwurst. Jedenfalls für ihn.