Jugenheim

Misthaufen als Diebesbeute

Jugenheim. Diese Diebe hatten es auf eher unappetitliche Beute abgesehen. Anderthalb Kubikmeter Mist ließen mehrere Täter von einer Weide in Jugenheim bei Mainz mitgehen. Laut Polizei öffneten die Täter einen elektrischen Weidezaun und rollten mit einem Traktor auf die Weide, um die Ware aufzuschaufeln. Ob sie die besonderen Würmer im Mist oder aber Humus benötigten, ist unklar. Der Schaden beträgt jedenfalls 100 Euro. Solche Fälle sind keine Seltenheit. Bauernhöfe sind wohl ein beliebtes Ziel. Schließlich ist dort nicht alles niet- und nagelfest, kann aber zu Geld gemacht werden. So wurden in diesem Jahr im Kreis Wesel am Niederrhein 50 Hennen aus einem Stall gestohlen. Im bayerischen Landkreis Landshut ließ ein Dieb kürzlich drei Laufenten und 20 Eier mitgehen. Und im vergangenen Jahr stahlen Diebe 300 Kilo Maiskolben von einem Feld in Österreich.