Drogen

Koks in Unterhose versteckt – Detektor schlägt Alarm

Bremen. Ein 42-Jähriger hat versucht, in seiner Unterhose 41 Gramm Koks in einen Flieger von Bremen nach London zu schmuggeln. Beim Einwickeln in Alufolie hatte der 42-Jährige allerdings nicht bedacht, dass das Metall die Detektoren am Flughafen zum Piepen anregt. Angeblich war das weiße Pulver zum Eigenbedarf bestimmt. Gegen den Mann wurden nun Ermittlungen eingeleitet.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen