Tötungsdelikt

Mutter aus Lünen gesteht Tötung ihrer beiden Kinder

Eine Mutter hat in Lünen ihre zwei Kinder getötet. Sie hat die Tötung gestanden, doch damit ist der Fall für die Polizei nicht gelöst.

In Lünen bei Dortmund sind zwei Kleinkinder getötet worden.

In Lünen bei Dortmund sind zwei Kleinkinder getötet worden.

Foto: Marcel Kusch / dpa

Lünen.  Nach dem Tod zweier Kinder in Lünen hat die Mutter nun die Tat gestanden. Die 28-Jährige habe aber keine tatsächliche Begründung für die Tat gegeben, sagte der ermittelnde Staatsanwalt Jörg Schulte-Göbel am Freitag auf Anfrage.

Die Frau soll am Mittwochabend ihre beiden knapp zwei und vier Jahre alten Kinder im Schlaf mit einem Küchenmesser erstochen haben. Anschließend verletzte sie sich selbst. Die Frau befindet sich nach Angaben des Staatsanwaltes weiter im Krankenhaus. Wegen des Verdachts auf heimtückischen Mord sollte noch am Freitag ein Haftbefehl beantragt werden. (dpa)