Muldoon

Paar stirbt am selben Tag – nach 74 Jahren Ehe

Muldoon. 74 Jahre gingen Leonard Cherry und seine Frau Hazel aus Muldoon im US-Staat Texas gemeinsam durchs Leben. Selbst der Tod konnte sie nur für ein paar Stunden trennen. Wie der TV-Sender KWTX berichtet, sei das Ehepaar am selben Tag gestorben – mit nur zehn Stunden Abstand voneinander. Zunächst starb der 95-jährige Leonard, dann die zwei Jahre jüngere Frau Hazel.

Schon in der Highschool waren Leonard und Hazel ineinander verliebt. Beide erlebten die Kriegszeit miteinander, bekamen Sohn David, kümmerten sich um ihr einziges Enkelkind Craig. „Die beiden haben immer gelacht und haben sich zutiefst geliebt“, sagte der Enkel im TV. Es sei die stärkste Liebe gewesen, die er jemals gesehen habe. Als sich abzeichnete, dass Leonard langsam die Kraft verlässt, wurde der 95-Jährige in ein Krankenhaus in die nahe von ihrem Wohnort Muldoon gelegene Stadt Waco gebracht. Hazel wollte ihren Mann dort nicht alleine lassen und bezog ein Zimmer in einem benachbarten Pflegeheim. Wenige Tage später, am Dienstag vergangener Woche, starb Leonard. Nur zehn Stunden später starb dann auch seine Frau Hazel – aus ungeklärter Ursache. „Mutter ist noch zwei Wochen vorher durch die Stadt gefahren und war vorher noch einkaufen“, sagte David, der 72-jährige Sohn des Paares. „Ich bin jedoch froh, dass sie nun bei meinem Vater ist und nicht allein leben muss.“

( BM )