Gericht

Haftstrafe für 25-Jährigen nach Waffenhandel im Internet

Stuttgart. Nach illegalem Waffenhandel im Internet ist ein 25 Jahre alter Werkzeugmacher aus Baden-Württemberg zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Verurteilt wurde er, weil er Schreckschusswaffen in scharfe Waffen umgebaut und diese im sogenannten Darknet – also dem durch Anonymisierungsdienste erreichbaren Teil des Internets – verkauft hat. Er hatte ein Geständnis abgelegt.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos