feuer

Drei Tote und zehn Verletzte bei Wohnungsbrand in München

München. Ein womöglich vorsätzlich gelegter Brand in einem Wohnhaus in der Münchner Innenstadt hat am Mittwoch drei Menschen das Leben gekostet. Die Feuerwehr fand einen 37-jährigen Mann und seine neun und 16 Jahre alten Töchter tot im Flur ihrer Wohnung. Elf weitere Bewohner kamen mit Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus. In dem Haus sind 97 Personen gemeldet.