Unfall

Mann stürzt beim Urinieren in Baugrube

München. Beim Urinieren ist ein 19-Jähriger in München in eine Baugrube gestürzt und unter Stahlrohren verschüttet worden. „Da sein Handyakku leer war und er aufgrund seiner Situation nicht selbst nach oben konnte, warf der Mann Steine, um auf sich aufmerksam zu machen“, teilte die Feuerwehr mit. Ein Spaziergänger habe den Mann schließlich bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert.